Unterschied zwischen Stand-up Card Magic und der Großen Kartenschule von Roberto Giobbi

am Jul 20, 2016 in Wissenswertes

Eines ist sicher: Derjenige der die Große Kartenschule von Roberto Giobbi gelesen hat – und das sind immerhin die meisten guten Kartenkünstler – der wird bei der Lektüre des Buches “Stand-up Card Magic” einige Ähnlichkeiten und Parallelen feststellen können. Die dort beschriebenen Palmage-Techniken sowie das Falschabheben, das Filieren, das Forcieren und die Kartenkontrolle werden natürlich in der Großen Kartenschule ausführlichst behandelt und erklärt. Dennoch bietet das Buch Stand-up Card Magic eine Menge neuer Aspekte und viele interessante Hintergrundinformationen die im Standard-Werk – der großen Kartenschule – nicht zu finden waren. Stand-up Card Magic befasst sich vorrangig mit Kartentechniken für den Salon- und Bühnenbereich, daher kann dieses Werk als ideale Ergänzung zur großen Kartenschule gesehen werden.

Einstieg in die Zauberkunst – aber wie?

am Mai 11, 2010 in Tipps & Tricks, Wissenswertes

Für den Einstieg in die Zauberkunst empfiehlt es sich zunächst immer, sich erst einen Überblick über die verschiedenen Teilbereiche der Zauberkunst zu verschaffen. Dadurch stellt sich sehr schnell heraus, welche Art von Zaubertrick am besten zur eigenen Persönlichkeit passt. Oftmals wird der Fehler gemacht und eine Unmenge an Requisiten gekauft, die dann letztendlich nicht benutzt werden und schließlich im Schrank landen. Diese Vorgehensweise hemmt dann einen guten Einstieg in die Zauberkunst, da das Budged schnell für unsinnige Dinge verbraucht ist. Das DVD-Set mit dem Namen Jaw Droppers ist daher eine lohnende Investition. Man sollte sich dabei zunächst nicht von der bunten DVD-Hülle abschrecken lassen – diese vermittelt u.U. einen falschen Eindruck. Tatsache ist, dass auf den DVDs eine große Menge an praxistauglichen Tricks erklärt wird. Und das Allerbeste daran ist, dass für...

Große Kartenschule von Roberto Giobbi neu aufgelegt

am Mai 5, 2010 in Aktuell

Eine große Erleichterung für alle diejenigen, die Band 1 und 2 der Großen Kartenschule von Roberto Giobbi noch nicht besitzen. Man erinnere sich an die Hiobsbotschaft, die Mitte 2009 plötzlich durch die Zauberkreise ging; es hieß, dass Band 1 und 2 der Großen Kartenschule nun restlos ausverkauft sind und nicht mehr weiter gedruckt werden würden. Da diese Bücher von Roberto Giobbi zum solidesten Grundlagenwerk für Kartenkünstler gehören, wurde schnell nach einer Alternative gesucht… allerdings wurde keine echte Alternative gefunden. Zwar ist die Kartenschule auch auf DVD als eBook erhältlich, aber jeder der schon einmal lange Texte am Bildschirm gelesen hat weiß, dass so etwas ein Buch im Moment noch nicht vollständig ersetzen kann. Ganz zu Schweigen vom ästhetischen Aspekt sowie in Anbetracht der fehlenden Haptik – ein Buch ist und bleibt einfach ein Buch und die ersten...