Welches Brandblasen-Gimmick ist das Richtige?

am Mrz 30, 2011 in Tipps & Tricks, Wissenswertes

Der Effekt ist immer wieder schön anzusehen – auf irgendeine beliebige Art wird zunächst ein Kartenwert gewählt (entweder aus einem Kartenstapel gezogen oder per mentaler Gedankenlese-Nummer erraten). Der Kartenwert wird auf ein Stück Papier gemalt und der Zauberkünstler zündet das Papier an. Mit einem Feuerblitz verbrennt das Papier und im gleichen Moment sind auf der Hand des Zauberkünstlers zwei Brandblasen in Form des Kartenwertes entstanden. Die Brandblasen befinden sich genau an den beiden Fingern, zwischen welchen das Papier gehalten wurde. Das klingt zwar gefährlich und sieht für den Zuschauer schaurig aus, ist aber tatsächlich absolut ungefährlich und problemlos machbar. Für die Umsetzung dieses Effektes wird ein spezielles Requisit benötigt und genau davon gibt es unzählig viele verschiedene Varianten. Doch welche ist gut und welche davon ist weniger geeignet. Eine...