Tücher erscheinen lassen mit der Genie Tuchproduktions-Röhre

Von am Jan 10, 2017 in Wissenswertes

Katharina Hofzinser Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Tatsächlich ist es extrem einfach, auf der Bühne eine richtig große Menge an bunten Seidentüchern praktisch aus dem Nichts erscheinen zu lassen. Extra für diesen Zweck gibt es die so genannte “Genie Tuchproduktions-Röhre” – dieses Bühnen-Requisit nimmt Ihnen die ganze Arbeit ab und bietet Ihnen zugleich eine Menge Möglichkeit. Fingerfertigkeit ist hierfür überhaupt nicht nötig, denn die Handhabung ist wirklich extrem einfach.

Genie Tuchproduktions-Röhre

Genie Tuchproduktions-Röhre

Die Vorführung der Genie Tuchproduktions-Röhre lässt sich wie folgt beschreiben:

Zunächst zeigen Sie Ihren Zuschauern eine Röhre aus Holz welche sich aufklappen lässt. Die Zuschauer können dabei ganz deutlich durch die Röhre hindurch und in die Röhre hinein blicken – somit kann jeder anwesende bestätigen, dass diese Holz-Röhre wirklich vollkommen leer ist.

Anschließend klappen Sie die Röhre wieder zu, greifen mit der Hand von oben hinein und ziehen eine ganze Menge kunterbunte Seidentücher heraus. Ein farbiges Tuch nach dem anderen kommt zum Vorschein und flattert langsam auf den Bühnenboden, wo sich schließlich ein regelrechter Tücher-Haufen bildet. Sofort lassen Sie die Zuschauer erneut durch die Röhre hindurch blicken – wenn Sie wollen können Sie diese auch wieder aufklappen um jegliche Skepsis zu beseitigen.

Kaum dass sich alle Beteiligten nochmals davon überzeugt haben, dass die Röhre völlig leer ist, klappen Sie diese wieder zu und ziehen sogleich weitere bunte Tücher in verschiedenen Größen heraus.