Wie man den Vapr am Arm befestigt

Von am Sep 6, 2014 in Wissenswertes

Katharina Hofzinser Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Jeder Unterarm ist anders – entsprechend sitzt der Vapr (von Will Tsai / SansMinds Magic) je nach anatomischer Beschaffenheit in einem anderen Winkeln zur Handfläche. Idealerweise sollte das Vapr-Gimmick natürlich möglichst parallel zum Handfläche ausgerichtet werden, denn dann wird die Rauchwolke auch an die richtige Stelle gelenkt.

Bei sehr kräftigen Unterarmen kann es jedoch vorkommen, dass der Vapr eben nicht mehr parallel zum Arm sitzt, sondern an der Vorderseite steil in Richtung Handgelenk zeigt. Dies ist ungünstig, denn im schlimmsten Fall wird der Rauch dann nicht richtig heraus sondern teilweise gegen das Handgelenk gepustet, was eine saubere Dosierung unmöglich macht.

Aber es gibt eine ganz simple Lösung für dieses Problem! Einfach ein gefaltetes Taschentuch zwischen Arm und Vapr-Manschette klemmen, dadurch wird das Vapr-Gimmick vorne etwas angehoben und der Dampf wird wieder exakt in die korrekte Richtung geblasen.