Unterstützung und Engagement im Jahr 2012

Von am Dez 18, 2012 in Aktuell

Katharina Hofzinser Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Wie in jedem Jahr hat sich SteMaRo-Magic auch 2012 wieder sozial engagiert. Zu Beginn der Adventszeit haben wir insgesamt 2.000 Päckchen Bicycle-Spielkarten völlig kostenlos an soziale Einrichtungen in ganz Deutschland und Österreich versendet. An dieser Stelle geht ein ganz herzlicher Dank an alle SteMaRo-Magic-Kunden, denn nur durch deren Unterstützung und Treue wurde dieses soziale Projekt ermöglicht.

Auch die Unterstützung von Zauberkünstlern wurde in diesem Jahr noch einmal verstärkt. Zum einen wurde das jährlich von SteMaRo-Magic zur Künstlerförderung bereitgestellte Budget zum dritten mal in Folge erhöht und zum anderen konnten noch mehr Buchungen vermittelt werden als je zuvor.

Im Jahr 2012 wurden durch SteMaRo-Magic exakt 284 Buchungen erfolgreich an Künstler bzw. SteMaRo-Kunden vermittelt (und das völlig provisionsfrei). Der Geschäftsführer der Firma SteMaRo-Magic (Stefan Rothneiger) sagte hierzu:

“Es ist für uns selbstverständlich, dass wir unsere Kunden unterstützen, wo es nur geht. Wir erhalten laufend Anfragen von Personen und Firmen die einen (oder mehrere) Zauberkünstler suchen. Vor allem zu Weihnachtsfeiern, Hochzeiten und Geburtstagen sind Zauberkünstler immer gefragt und sehr oft landen Interessenten bei der Internetsuche auf unserer Webseite. Auch von verschiedenen Theater-Betrieben und aus der gehobenen Gastronomie kommen laufend Anfragen. Wir vermitteln dann sofort an Künstler die bei uns als Kunden registriert sind. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn wir geben nur ernsthafte Anfragen weiter, bei denen der Auftraggeber auch bereit ist, an den Künstler eine angemessene Gage zu entrichten. Diesen Service bieten wir völlig kostenlos an, denn für uns ist es wichtig, unseren Kunden möglichst viele Vorteile und einen bestmöglichen Service bieten zu können. Übrigens wird unsere Künstlerdatenbank proaktiv geführt – wir warten also nicht ab, bis sich ein Kunde als Zauberkünstler bei uns vorstellt sondern wir selektieren jeden Kunden selbstständig. Meist genügt es schon, wenn die bei uns hinterlegte eMail-Adresse auf einen Zauberkünstler hindeutet. Verbirgt sich dahinter z.B. eine Internetseite, auf die man im Bedarfsfall einen Interessenten hinweisen kann, dann wird dies in unserer Datenbank vermerkt. Manchmal senden uns Kunden auch selbstständig Info-Flyer zu, welche wir dann elektronisch archivieren und im Falle einer Künstler-Anfrage weitergeben können. Bisher konnten wir auf diese Weise schon sehr viele Aufträge erfolgreich an Zauberkünstler aus unserem Kundenkreis vermitteln. Jedes Jahr werden es mehr und diese Tendenz lässt darauf schließen, dass wir auch in den kommenden Jahren einiges zu vermitteln haben – unsere Kunden dürfen sich auf uns verlassen.“