Eine Ansichtskarte aus der Zukunft – dieser Zaubertrick ist extrem stark

Von am Aug 14, 2014 in Wissenswertes

Anna van Lengen Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Ein zentrales Element des Zaubertricks mit dem Titel “Erinnerungen” von Markus Bender ist eine handgeschriebene Postkarte die bei einem Ihrer Zuschauer schon Tage vor der Show im Briefkasten liegt. (Alternativ kann man die Ansichtskarte auch unmittelbar vor der Show an einen Zuschauer aushändigen – der Zeitpunkt spielt keine Rolle). Zunächst wird sich der Zuschauer auf die Ansichtskarte noch keinen Reim machen können, dafür wird die Verblüffung anschließend bei der Vorführung umso größer sein.

Erinnerungen von Markus Bender

Erinnerungen von Markus Bender

Sie sind bei diesem Effekt jedoch nicht nur auf eine einzige Postkarte beschränkt, denn wenn Sie wollen, können Sie auch gleich mehreren Zuschauern vorab eine Ansichtskarte zukommen lassen. Nur diejenige Person, die später auf der Bühne sitzen wird und sich eine Reise ausdenkt, sollte hiervon natürlich nichts mitbekommen.

Wenn Sie dann anschließend vor Ihr Publikum treten und den Effekt namens “Erinnerungen” präsentieren, wird ein Zuschauer der keine Postkarte bekommen hat, live auf der Bühne eine imaginäre Urlaubsreise zusammenstellen und dabei nicht nur das Reiseziel, sondern auch eine Aktivität sowie ein Ereignis, den Namen der Begleitperson und eine prominente Persönlichkeit, die dort imaginär getroffen wird, präzise und unmissverständlich benennen.

Der Höhepunkt dieser Vorführung ist, wenn die zuvor versandte Postkarte mit der soeben frei erfundenen Urlaubsreise verglichen wird, denn hierbei stellt sich heraus, dass beides zu 100% übereinstimmt. Die Ansichtskarte ist sogar eindeutig im Namen der Begleitperson unterschrieben!

Der Zaubertrick namens “Erinnerungen” von Markus Bender ist die ideale Urlaubs-Vorhersage für Salon und Bühne. Es ist eine unterhaltsame und spannende Stand-Up Routine mit einer Vorführdauer von ca. 8 bis 12 Minuten, je nachdem, welchen Vortrag Sie wählen.