Ed Alonzo – ein Weltstar der Magic-Comedians

Von am Apr 26, 2010 in Zauberkünstler

Anna van Lengen Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Unverkennbar in seinem Smoking, mit buschigen Augenbrauen, dicken Brillengläsern und wuscheliger Frisur gehört Ed Alonzo – “the Misfit of Magic”, also der Außenseiter der Zauberkunst – zu den führenden Comedy-Zauberern der Welt. Während viele andere Magier unter Anderem durch dramatische Effekte Spannung aufbauen, besticht Ed Alonzo sein Publikum durch seinen unschlagbaren und unverwechselbaren Humor. Als Comedian, Schauspieler, Entertainer und Zauberer in einer Person hat er bereits millionen Zuschauer in London und Las Vegas sowie bei zahlreichen US-amerikanischen und internationalen Fernsehauftritten für sich gewonnen – in Deutschland ist Ed Alonzo hingegen bisher noch fast unbekannt.

Schon mit sieben Jahren führte er eigene Puppen- und Magieshows vor Freunden und Verwandten vor. Als Teenager war er der jüngste Zauberkomödiant, der jemals im weltberühmten Magic Castle in Hollywood aufgetreten ist.

Zu seinen großen Erfolgen gehören die Auszeichnungen “Stage Magician of the Year” sowie “Comedy Magician of the Year”, die er jeweils in zwei aufeinander folgenden Jahren von der international renommierten Academy of Magical Arts erhalten hat.

Heute ist Ed Alonzo international sehr gefragt, reist in der ganzen Welt umher und feiert überall große Erfolge. Zu seinen Projekten gehört unter Anderem eine erfolgreiche Tournee mit Britney Spears, zudem arbeitete er mit Michael Jackson zusammen und kreierte damals die Bühnenillusionen für dessen geplante Shows in der Londoner O2-Arena.

Zum Jahreswechsel 2009 / 2010 war Ed Alonzo bei der hochkarätigen Zaubershow “Magic! – Zauber der Illusion” im Münchener Prinzregententheater vertreten. Das Publikum war durchweg begeistert und die Show erhielt durch Ed Alonzo ein Highlight, das vielen Zuschauern unvergessen bleiben wird.