Angle Z von Daniel Madison – ein Effekt der schon oftmals im TV vorgeführt wurde

Von am Jul 16, 2014 in Wissenswertes

Anna van Lengen

Der bekannte Zauberkünstler David Blaine hat den Kartentrick „Angle Z“ – also den Effekt mit einer abgerissenen Kartenecke – für die beiden Promis Jason Sudeikis und Olivia Wilde in dem Special „Wahr oder Magie“ des australischen TV-Senders ABC vorgeführt.

Auch andere herausragende Künstler der Magie – von Dan White („The Supernaturalist“ auf Channel Discovery) bis hin zu Calen Morelli (Berater von David Copperfield) – haben Angle Z vorgeführt. Der Zauberkünstler Dynamo zeigte diesen Effekt ebenfalls mit großem Erfolg.